Für Fans gepflegter Trash-Unterhaltung sind die Mockbuster aus dem Hause Asylum eine feste Größe. Mit überschaubaren Budgets werden hier unter Zuhilfenahme allerlei kostgünstiger CGI-Effekte Filme produziert, die im Fahrwasser bekannter Titel ihr Publikum suchen.

Kurz vor dem deutschen Kinostart von Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten, in dem Johnny Depp einmal mehr als Captain Jack Sparrow die Meere besegelt, bringt dtp entertainment mit Pirates of Treasure Island (2006) einen Asylum-Film in den Handel, der ebenfalls Piraten und Spezialeffekte auffährt.

Seinerzeit entstand der Film unter Regie von Leigh Scott (drehte mit Lance Henriksen kürzlich The Witches of Oz) nach dem großen Erfolg von Fluch der Karibik zum Start von Teil 2. Pirates of Treasure Island baut dabei lose auf Motiven des Romans "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevenson auf und präsentiert Lance in der berühmten Rolle des Long John Silver.

DVD und Blu-ray erscheinen zeitgleich am 21.04.2011. Als Sonderausstattung wird es laut dtp Wendecover ohne FSK-Logo, Teaser und Trailer geben. Weitere Details zu Film und den Discs folgen in Kürze.